Oertli


Oertli
Oertli
 
['œr-], Eduard, schweizerischer Schulreformer, * Bertschikon (bei Winterthur) 15. 6. 1861, ✝ Zürich 26. 11. 1950; förderte den Arbeitsschulgedanken mit Betonung der Handtätigkeit.
 
Werk: Die Volksschule und das Arbeitsprinzip (1911).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oertli — ist der Familienname folgender Personen: Brigitte Oertli (* 1962), schweizerische Skirennläuferin Max Oertli (1921–2007), schweizerischer Maler und Bildhauer Walter Oertli (1901–1980), Schweizer Industrieller Diese Seite i …   Deutsch Wikipedia

  • 16167 Oertli — Oertli Discovery and designation Discovered by Lincoln Laboratory Near Earth Asteroid Research Team Discovery site Socorro Discovery date January 5, 2000 Designations …   Wikipedia

  • Walter Oertli — (* 1901; † 23. Dezember 1980) war ein Schweizer Industrieller. Leben Er hatte Maschinenbau studiert und gründete 1929 zusammen mit seinem Bruder Trautgott die T. und Ing. W. Oertli AG für den Vertrieb von Autolacken. 1930 suchte der amerikanische …   Deutsch Wikipedia

  • Max Oertli — (* 5. August 1921 in Sargans; † 8. Dezember 2007 in St. Gallen) war ein Schweizer Maler und Bildhauer. Max Oertli machte von 1938 bis 1941 eine Ausbildung zum Grafiker an der Kunstgewerbeschule Basel. Er lebte und arbeitete ab 1942 in Sankt… …   Deutsch Wikipedia

  • Brigitte Oertli — (* 10. Juni 1962 in Egg) ist eine ehemalige Schweizer Skirennfahrerin. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Erfolge 2.1 Olympische Spiele 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Brigitte Oertli — (born 10 June 1962) is a former Swiss alpine skier.In Alpine skiing at the 1988 Winter Olympics, Oertli won silver medals in Downhill and Alpine Combined …   Wikipedia

  • Max Oertli — (1921–2007) was a Swiss painter. References This article was initially translated from the German Wikipedia. Persondata Name Oertli, Max Alternative names Short description Date of birth …   Wikipedia

  • Brigitte Oertli — Brigitte Örtli Brigitte Örtli, née le 10 juin 1962 à Egg (Zurich), est une ancienne skieuse alpine suisse. Sommaire 1 Jeux Olympiques 2 Championnats du monde 3 Coupe du monde …   Wikipédia en Français

  • Alpiner Skiweltcup 1985 — Die Saison 1984/1985 des Alpinen Skiweltcups begann am 1. Dezember 1984 in Courmayeur (Frauen) bzw. am 2. Dezember in Sestriere (Männer) und endete am 23. März 1985 in Heavenly Valley. Bei den Männern wurden 31 Rennen ausgetragen (10 Abfahrten, 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1985/Resultate Damen — Die Saison 1984/1985 des Alpinen Skiweltcups begann am 1. Dezember 1984 in Courmayeur (Frauen) bzw. am 2. Dezember in Sestriere (Männer) und endete am 23. März 1985 in Heavenly Valley. Bei den Männern wurden 31 Rennen ausgetragen (10 Abfahrten, 5 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.